hotel Villa Caribe, Guatemala


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


FEIERTAGE





Das neue Jahr wird mit dem typischen Garifuna Tanz " Yankunu" begonnen.



Während der Osterwoche wird das Leben und das Werk Christi mittels Prozessionen von jungen Einwohnern Livingstons nachgeahnt. Auf diese Weise bekräftigen sie ihren Glauben öffentlich und lassen dies auf die Herzen aller Gläubiger überschwappen.

15. Mai, NAMENSTAG DES SCHUTZHEILIGEN DER LANDARBEITER, SAN ISIDRO
An diesem Tag wird der Maibaum aufgebaut und Maskierte tanzen durch die Strassen. Lokale Köstlichkeiten wie "Atol", Reis- oder Maisgetränk, werden angeboten, es gibt kleine Ausstellungen etc. "Yurumen" nennt man die heutige Zeremonie, die an die Ankunft der Garifunas erinnert. Nach einer heiligen Messe wird der Schutzheilge durch das Zentrum getragen.

15. September, UNABHÄNGIGKEITSTAG
Schulumzüge erinnern an das Erlangen der Unabhängigkeit von der spanischen Krone am 15. September 1821.

1. November, TAG DER TOTEN
Besonders auf dem Friedhof unter dem grossen Fikusbaum gedenkt man den Ahnen. Nebst den traditionellen Blumen offeriert man ein Musikständchen und Esswaren. Einige Restaurants bereiten "Fiambre" zu, ein Salat mit bis zu über 100 Zutaten.

26 November, TAG DER GARIFUNA
1996 wurde dieser Tag offiziel zum Tag der Garifuna erklärt. Das wichtigste Fest der Garifunas beginnt am 15. November mit verschiedenen Aktivitäten; Tänze, Vorträge in Garifuna-Sprache, Kunsthandwerk, Dramas, künstlerische Präsentationen und Foklore-Seminare. Nach einer Woche vollen Programms findet am 26., dem Haupttag, eine ähnliche Prozession wie am 15. Mai statt.

12. Dezember, TAG DER HEILIGEN JUNGFRAU VON GUADELUPE
Bei einer heiligen Messe wird die heilige Jungrauf von Guadelupe verehrt. Ein lokaler Garifuna Tanz, der "Pororo", wird aufgeführt. In der Maya-Queqchi Tracht gekleidet strömen die Leute trommelnd durch die Gassen. Das Fest dauert den ganzen Tag über. .

24. und 25. Dezember, WEIHNACHTEN
Die Geburt Christi wird wie im gesamten Land mit unter dem traditionellen Weihnachtsbaum gefeiert, Krippen werden aufgebaut und christliche Musik begleiten das Fest. Der Garifuna Tanz "Yankunu" gibt allen einen lokalen Charakter.

28. Dezember, Patronasfest von Livingston
Das Patronatsfest dauert vom 24 bis zum 31. Dezember. Es gibt Sportwettbewerbe, religiöse, kulturelle und soziale Aktivitäten. Der 28. Dezember ist offizieller Feiertag.

31. Dezember, SILVESTER
…und das Fest geht welter! Einige Personen nehmen an religiösen Messen teil als Dankeschön für ein erfolgreich abgeschlossenes Jahr.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü